Ein Auszubildender lächelt.

Elektroniker*in für Energie- und
Gebäudetechnik (w/m/d)

Nächster Ausbildungsbeginn: 2025
Für 2024 sind bereits alle Plätze vergeben. Wir freuen uns über Bewerbungen ab September für den Ausbildungsstart 2025.


Elektroniker*innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik sind die Technikprofis in unserem Haus. Sie planen, installieren, warten oder reparieren elektrotechnische Anlagen von Gebäuden, planen ihre Infrastruktur und sichern ihre Energieversorgung. Die dreieinhalbjährige Ausbildung absolvieren sie bei uns im Betrieb und in der Berufsschule.

Jemand arbeitet an einem Zutrittskontrollsystem.

Was machen Elektroniker*innen für Energie- und Gebäudetechnik?

Eigentlich alles, was mit Gebäudetechnik zusammenhängt: Sie montieren Sicherungen und Anschlüsse für Klimaanlagen, Lüftungen oder Datennetze, erstellen die benötigten Steuerungsprogramme und prüfen, ob alle Anlagen funktionieren. Bei Störungen ermitteln sie deren Ursache und beheben den Fehler.

Was lerne ich noch? 

Unsere Auszubildenden lernen in unserem Unternehmen alle Facetten ihres Berufes kennen. Sie beschäftigen sich nicht nur mit der technischen Gebäudeausrüstung und Gebäudeautomatisierung. Wir vermitteln ihnen auch Kenntnisse im Energiemanagement oder zum Einsatz regenerativer Energien.

Wie lange dauert die Ausbildung? 

Dreieinhalb Jahre. Ihre Arbeit erledigen unsere Auszubildenden an wechselnden Orten, in den Wohnungen unserer Mieter ebenso wie in Wirtschaftsgebäuden oder im Freien. Der schulische Teil ihrer Ausbildung findet in der Hein-Moeller-Schule, OSZ Energietechnik II statt.

Was kann ich mit dieser Ausbildung anfangen? 

Die dreieinhalbjährige Ausbildung qualifiziert nicht nur für Tätigkeiten in der Immobilienwirtschaft. Elektroniker/innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik finden sich auch im öffentlichen Dienst, bei Energieversorgern, in Krankenhäusern oder Flughäfen sowie in Handwerksbetrieben. 

Das wünschen wir uns von unseren angehenden Azubis:

  • erweiterter Hauptschulabschluss oder MSA
  • gute Noten in Physik und Mathematik
  • handwerkliches und technisches Geschick
  • Interesse an Elektronik sowie an elektrischen Geräten und Anlagen
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Sorgfalt
  • Freude an serviceorientiertem Verhalten gegenüber den Kunden

Das bieten wir: 

  • Ausbildung nach offiziellen Standards
  • Faire Entlohnung
    • 1. Ausbildungsjahr: 1.025,00 €
    • 2. Ausbildungsjahr: 1.075,00 €
    • 3. Ausbildungsjahr: 1.125,00 €
    • 4. Ausbildungsjahr: 1.175,00 €
  • 40-Stunden-Woche
  • 30 Tage Urlaub im Jahr

degewo bietet jungen Menschen viele Perspektiven. Wer sich für eine Ausbildung bei uns als einem der größtem kommunalen Wohnungsunternehmen Berlins entscheidet, hat die Wahl zwischen gewerblichen, handwerklichen, kaufmännischen oder technischen Berufen sowie dualen Studiengängen.